ÜBER UNS

DAS TEAM

Single image

GESCHICHTE

Am 1. Juli 2004 übernahm Christian Straub die Garage von Urs Giezendanner. Die Garage wurde auf Straub Automobile umgeschrieben. Der Kundenstamm und somit auch das Auftragsvolumen wuchs und vergrösserte sich sehr rasch.
Bald fehlte ein interner Waschraum und für die Reifen war nicht mehr genug Platz vorhanden. Der Erweiterungsbau mit Waschraum, Abwasserreinigungsanlage, Technikraum und Reifenhotel entstand 2011.
Im Januar 2012 wurde der Bau kräftig eingeweiht, mit Brunch, Grill, Kaffee und Kuchen.
Seit 2014 sind wir Mitglied des Autogewerbeverbandes (AGVS). Ebenfalls sei 2014 sind wir berechtigt RBV(*) auszuführen.

Im selben Jahr hat unser erster Lehrling seine Ausbildung als Automobilassistent angefangen und diese im Sommer 2016 mit Erfolg bestanden. 2018 schloss er die Zusatzlehre als Automobilfachmann erfolgreich ab. Im März 2019 verliess er den Garagenbetrieb.

Eine neue Lehrstelle wurde frei, welche wir durch Luca Etter wieder besetzten. Er liess sich als Automobilfachmann ausbilden.

Auf der Suche nach einem qualifizierten Mitarbeiter oder einer qualifizierten Mitarbeiterin, bewarb sich Bettina Knof, welche wir nach kurzem Kennenlernen einstellten.

Luca Etter schloss im Sommer 2021 seine Lehre als Bester mit 3 anderen Kandidaten ab und hat sich entschlossen, die Zusatzlehre als Automobilmechatroniker in Angriff zu nehmen.

In der Zwischenzeit haben auch wir uns weitergebildet und dürfen uns seither unter die ATE Bremsencenter einreihen.

Zusätzlich haben wir uns entschlossen Brink Montagepartner für Anhängevorrichtungen zu werden.

Seit 2022 sind wir mit Fleet-Point – einem neuen Garagenkonzept für den Flottenunterhalt – ebenfalls eine Zusammenarbeit eingegangen.

 

 

(*) Reparaturbestätigungsverfahren (RBV)
Das RBV berechtigt zur Selbstabnahme der durch uns ausgeführten Reparatur bei Beanstandungen durch die MFK (nur im Kanton St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden).